Aktueller Hinweis

Ab dem 8. April können die ersten Gespräche gebucht werden. Sollte bei Eurem Wunsch-Unternehmen kein Termin mehr frei sein, könnt Ihr Euch direkt bei dem Unternehmen auf Warteliste setzen lassen. Sobald ein Termin frei wird, werdet Ihr eingebucht.

Wir sind ein nahbares Unternehmen.
Bei uns hat der offene
und ehrliche Umgang untereinander
oberste Priorität. Wir sehen uns als
eine große Familie und schätzen jeden
Einzelnen von uns.

Autos sind unsere Leidenschaft, die
alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
bei uns teilen. Jährlich verkaufen wir
ca. 1 Millionen Fahrzeuge und an unserem
Standort in Rüsselsheim finden
das Design, die Entwicklung und die
Produktion unserer Modelle statt.

Seit über 150 Jahren bilden wir aus
und haben bisher schon ca. 26.000
jungen Menschen den Start in das
Berufsleben mit einer Ausbildung
ermöglicht.

Wenn Du deine Ausbildung bei uns
beginnst, wirst Du in unserem Berufsausbildungszentrum
in vielen verschiedenen
spannenden Lehrgängen
und Schulungen die Grundlagen deines
ausgewählten Ausbildungsberufes
erlernen. Während deines Einsatzes
in unseren Versetzungsbereichen im
Werk, kannst Du dann deine erlernten
Kenntnisse aktiv im Alltagsgeschäft
einsetzen und durch die Arbeit in
erfahrenen Teams wachsen.

Anschrift
Bahnhofsplatz IPC 61-01
65423 Rüsselsheim
Webseite
Google Maps

Angebote

  • Elektroniker - Betriebstechnik (m/w/d)

    Als Elektroniker/in bist du immer gefragt, wenn in einem Betrieb elektrische Bauteile und Anlagen zum Einsatz kommen. Diese werden von dir installiert, erweitert, geändert, gewartet und im Falle einer Störung sogar repariert. Des Weiteren nimmst du die Anlage in Betrieb, übergibst sie an die Anwender und weist die zukünftigen Nutzer in die Bedienung ein. Das Prüfen und Programmieren von Systemen und Sicherheitseinrichtungen gehört ebenfalls zu deinen Aufgaben.

    Voraussetzungen: mind. guter Realschulabschluss, gutes mathematisches und physikalisches Verständnis, ausgeprägtes logisches Denken

    Erforderlicher Abschluss
    Realschulabschluss
    Ausbildungsbeginn
    2019, 2020

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.

  • Industriekaufmann (m/w/d)

    Industriekaufleute haben vielseitige Aufgaben. Sie reichen vom Einkauf über Personal, Finanzen und Vertrieb bis hin zur Fertigung. Du planst, koordinierst, organisierst und behältst dabei stets den Überblick. Du verhandelst mit externen Partnern und stimmst dich intern ab. Dafür benötigst du vor allem Kommunikationsgeschick und ein gutes Zahlenverständnis.

    Voraussetzungen: (Fach-)Abitur, gutes Zahlenverständnis, Kommunikationsfähigkeit

    Erforderlicher Abschluss
    Abitur / Fachhochschulreife
    Ausbildungsbeginn
    2019, 2020

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.

  • Industriemechaniker (m/w/d)

    Industriemechaniker/innen gehören zu den meistgefragten Industriefacharbeitern. Als Industriemechaniker/in sorgst du dafür, dass die Maschinen und Produktionsanlagen störungsfrei laufen. Außerdem richtest du sie ein, nimmst sie in Betrieb und wartest sie. Du montierst Einzelteile zu ganzen Baugruppen und diese Baugruppen zu Maschinen. Die fachgerechte Entsorgung von Produktionsrückständen gehört ebenfalls zu deinen vielfältigen Aufgaben. Dabei greift eins ins andere und du darfst den Blick für das Ganze nie verlieren.
    Handwerkliches Geschick, intelligenter Umgang mit modernen Werkzeugen und Messgeräten, Genauigkeit und logisches Denken sind aufgrund der anspruchsvollen Aufgaben besonders wichtig.

    Voraussetzungen: mind. guter Hauptschulabschluss, technische Begabung, genaues, sorgfältiges Arbeiten

    Erforderlicher Abschluss
    Hauptschulabschluss
    Ausbildungsbeginn
    2019, 2020

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.

  • Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d)

    Kfz-Mechatroniker/innen sind Experten für die Wartung, Fehlerdiagnose und Reparatur von Automobilen. Dies erfolgt mit Hilfe von elektronischen und computergesteuerten Mess- und Diagnosegeräten, ohne diese eine moderne Fehleranalyse am Auto nicht mehr denkbar wäre. Auch bei der Reparatur der verschiedenen Komponenten kommen modernste Techniken zum Einsatz. Als Kfz-Mechatroniker/in bist du heute auch direkter Ansprechpartner der Kunden.

    Voraussetzungen: mind. guter Realschulabschluss, Spaß an Technik, handwerkliche Begabung, gutes physikalisch-technisches Verständnis

    Erforderlicher Abschluss
    Realschulabschluss
    Ausbildungsbeginn
    2019, 2020

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.

  • Mechatroniker (m/w/d)

    Mechanik, Informatik und Elektronik sind bei modernen Maschinen und Produktionsanlagen häufig eng miteinander verzahnt. Dafür braucht man Mechatroniker/innen, denn sie kennen sich in allen Bereichen aus. Mechatroniker/innen vereinen ein hohes Maß an Fertigkeiten aus den Bereichen Mechanik, Informatik und Elektronik, um komplexe Maschinen und Produktionsanlagen am Laufen zu halten. Als Mechatroniker/in baust, prüfst, programmierst und wartest du mechanische und elektromechanische Anlagenteile. Dazu gehören unter anderem elektrische Steuerungen, Hard- und Softwaresysteme, hydraulische und pneumatische Steuerungskomponenten sowie Systeme der Automatisierungstechnik.
    Um es auf den Punkt zu bringen: Dieser Beruf ist etwas für Technikfreaks mit hohem Anspruch. Du solltest daher in der Lage sein, sehr komplexe Zusammenhänge zu begreifen und damit umgehen können.

    Voraussetzungen: mind. guter Realschulabschluss, gutes mathematisch-physikalisches Verständnis, Interesse an komplexen Aufgaben

    Erforderlicher Abschluss
    Realschulabschluss
    Ausbildungsbeginn
    2019, 2020

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.

  • Stanz- und Umformmechaniker (m/w/d)

    Als Stanz- und Umformmechaniker/in stellst du Bauteile aus Blechen und Drähten her, richtest die dazu erforderlichen Maschinen und Anlagen ein und steuerst den Materialfluss. Dabei überwachst und optimierst du die Fertigungsprozesse und übernimmst Reparatur- und Wartungsaufgaben.

    Voraussetzungen: mind. guter Hauptschulabschluss, handwerkliches Geschick, gutes räumliches Vorstellungsvermögen

    Erforderlicher Abschluss
    Hauptschulabschluss
    Ausbildungsbeginn
    2019, 2020

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.

  • Technischer Modellbauer (m/w/d)

    Als Technische/r Modellbauer/in der Fachrichtung Karosserie und Produktion fertigst du die Konturen einer Karosserie oder eines Fahrzeugteils nach den Vorstellungen der Designer und Konstrukteure. Du stellst Modelle aus Kunststoff, Metall, Holz oder aus Werkstoffkombinationen her. Dazu musst du sehr genau nach den Vorgaben der Entwurfs- und Konstruktionszeichnungen arbeiten.
    Moderne Frästechnik, manuelle Fertigkeiten und die Planung, Vorbereitung und Kontrolle des Fertigungsablaufs gehören zu deiner täglichen Arbeit. Ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen ist dabei sehr wichtig.

    Voraussetzungen: mind. guter Realschulabschluss, handwerkliches Geschick und technische Begabung, Ausdauer und Liebe zum Detail, genaues, sorgfältiges Arbeiten

    Erforderlicher Abschluss
    Realschulabschluss
    Ausbildungsbeginn
    2019, 2020

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.

  • Werkzeugmechaniker (m/w/d)

    Ohne Werkzeugmechaniker/innen funktioniert in der Produktion nichts. Als Werkzeugmechaniker/in bist du für die Fertigung und Bearbeitung von Werkzeugen verantwortlich. Du montierst Einzelteile zu kompletten Werkzeugen und prüfst deren Funktionsweise. Außerdem stellst du sicher, dass sie den Maß- und Qualitätsvorgaben entsprechen. Dabei müssen Toleranzen von zehntel- bis tausendstel Millimetern eingehalten werden. Auch die Instandsetzung von defekten Werkzeugen oder Werkzeugteilen gehört zu deinen Aufgaben.

    Voraussetzungen: mind. guter Hauptschulabschluss, handwerkliches Geschick, gutes räumliches Vorstellungsvermögen

    Erforderlicher Abschluss
    Hauptschulabschluss
    Ausbildungsbeginn
    2019, 2020

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.

  • Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

    Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Wo Zerspanungsmechaniker/innen ans Werk gehen, erst recht. Als Zerspanungsmechaniker/in stellst du in Einzel- und Serienfertigung Werkstücke durch Fräs-, Schleif-, Dreh- und Bohroperationen her. Dafür verwendest du konventionelle oder computergesteuerte Werkzeugmaschinen. Die Werkzeugmaschinen richtest du ein, programmierst sie und planst den Fertigungsablauf. Außerdem bist du für die Überwachung der Maschinen und Qualitätssicherung der Werkstücke zuständig.

    Voraussetzungen: mind. guter Hauptschulabschluss, Interesse an Metallverarbeitung, handwerkliches Geschick, Ausdauer und Spaß an Detailarbeiten

    Erforderlicher Abschluss
    Hauptschulabschluss
    Ausbildungsbeginn
    2019, 2020

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.