Aktueller Hinweis

Liebe Schülerinnen und Schüler, bis kurz vor Ende der Veranstaltung könnt Ihr noch jederzeit weitere Gesprächstermine - auch Last Minute - buchen. Schaut auf jeden Fall nochmal ins Ausbildungsportal - es ergeben sich immer wieder neue freie Termine. Ein kurzer Check der teilnehmenden Unternehmen kann sich lohnen! Euer Wunsch-Unternehmen ist ausgebucht? Dann lasst Euch auf die Warteliste setzen, sobald bei Eurem Wunsch-Unternehmen ein Termin frei wird, werdet Ihr eingebucht. Wir wünschen Euch tolle Gespräche.

Anschrift
Roßdörfer Straße 50
64372 Ober-Ramstadt
Webseite
Google Maps

Angebote

  • Fachkraft - Lagerlogistik (m/w/d)

    Fachkräfte für Lagerwirtschaft werden in vielfältiger Weise im Bereich der Logistik
    eingesetzt, so z. B. in den Teilfunktionen der Lagerwirtschaft von der Warenannahme, Lagerhaltung und Kommissionierung bis hin zur Verladung. Zusätzlich werden Fachkräfte für Lagerwirtschaft mit unterschiedlichen kaufmännischen Aufgaben im Rahmen der Lagerverwaltung betraut.

    Voraussetzungen:
    Für die Ausbildung wird der Realschulabschluss oder ein guter Hauptschulabschluss erwartet.

    Dauer:
    Die Ausbildungsdauer für diesen kaufmännischen Beruf beträgt im Regelfall drei Jahre. Bei guten Leistungen im Betrieb und in der Berufsschule ist eine Verkürzung um ein halbes Jahr möglich.

    Was wir von Ihnen erwarten
    Interesse und Verständnis für theoretische und praktische Arbeitsabläufe sind ebenso wichtig wie manuelles Geschick, Sorgfalt und Ausdauer sowie das Verständnis für kaufmännische Zusammenhänge und der Umgang mit der Datenverarbeitung.

    Für detailliertere Informationen besuchen Sie unsere Homepage unter daw.de/Karriere

    Erforderlicher Abschluss
    Hauptschulabschluss
    Ausbildungsbeginn
    2019, 2020
    Weitere Informationen

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.

  • Lacklaborant (m/w/d)

    Lacklaboranten verfügen über ein breit gestreutes Fachwissen. Sie arbeiten an der Entwicklung und Herstellung von Farben und Lacken mit, benötigen darüber hinaus aber auch Kenntnisse über die Materialeigenschaften der zu verarbeitenden Rohstoffe sowie der zu beschichteten Untergründe. Die verschiedenen Verarbeitungstechniken von Farben, Lacken und Putzen, die selbstständige Qualitätskontrolle sowie die Dokumentation von Arbeitsgrund
    Prüfergebnissen runden das Berufsbild „Lacklaborant / in“ ab.

    Voraussetzungen:
    Abitur oder ein guter Realschulabschluss

    Dauer:
    3,5 Jahre und endet mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Bei guten schulischen und betrieblichen Leistungen ist eine Verkürzung um ein halbes Jahr möglich. Während der gesamten Ausbildung erfolgt ein begleitender betrieblicher Unterricht, der von unseren Ausbildern
    intern durchgeführt wird.

    Was wir von Ihnen erwarten:
    Besonderes Verständnis für naturwissenschaftliche Fragestellungen, manuelles Geschick und sorgfältiges Arbeiten sollten ebenso selbstverständlich sein wie
    die Sensibilität hinsichtlich bestehender Richtlinien des Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzes.

    Für detailliertere Informationen besuchen Sie unsere Homepage unter daw.de/Karriere

    Erforderlicher Abschluss
    Realschulabschluss
    Ausbildungsbeginn
    2020
    Weitere Informationen

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.

  • Maler und Lackierer (m/w/d)

    Maler / innen und Lackierer / innen sind sowohl im Neubau tätig wie auch bei der Sanierung und Modernisierung von Wohnungen oder Gebäuden. Sie bereiten Untergründe vor und verputzen Wände und Decken. Je nach Arbeitsauftrag wählen sie die passenden Geräte, Werkzeuge, Maschinen aus, bedienen Förder- und Transporteinrichtungen. Sie bearbeiten verschiedenste Untergründe, dichten Gebäude und Fugen ab und entwerfen Konzepte für die Raum- und Fassadengestaltung. Sie planen und koordinieren ihre Arbeit auf der Grundlage
    von Arbeitsaufträgen. Selbstständig und kundenorientiert.

    Voraussetzungen:
    Bewerber sollten mindestens einen guten Hauptschulabschluss mitbringen. Wichtig ist das Interesse an gestalterischen / handwerklichen Tätigkeiten sowie
    die Freude an Teamarbeit.

    Dauer:
    Die Regelausbildungszeit beträgt drei Jahre. Bei guten Leistungen im Betrieb und in der Berufsschule ist eine Verkürzung um ein halbes Jahr möglich.

    Was wir von Ihnen erwarten:
    Das Interesse an einem handwerklichen Beruf ist unerlässlich. Außerdem befinden Sie sich oft auch auf unterschiedlichen Baustellen und halten sich dementsprechend im Freien auf.

    Für detailliertere Informationen besuchen Sie unsere Homepage unter daw.de/Karriere

    Erforderlicher Abschluss
    Hauptschulabschluss
    Ausbildungsbeginn
    2019, 2020
    Weitere Informationen

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.

  • Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d)

    Die Herstellung von Farben, Lacken und Putzen erfordert ausgebildete Fachkräfte, die unmittelbar im Produktionsprozess mitarbeiten und darüber hinaus die Maschinen, Geräte und Armaturen bedienen, warten und pflegen. Technisches Verständnis und manuelle Geschicklichkeit sind daher für die Ausübung dieses Berufes notwendig.

    Voraussetzungen:
    Für die Ausbildung wird ein Hauptschulabschluss erwartet.

    Dauer:
    Die Ausbildung dauert zwei Jahre und endet mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Die praktische Ausbildung im Betrieb wird
    parallel von der theoretischen Ausbildung in der Berufsschule begleitet.

    Was wir von Ihnen erwarten:
    Das Interesse für technisch-physikalische Zusammenhänge ist genauso wichtig wie manuelles Geschick und die Bereitschaft, aktiv im Produktionsprozess
    mitzuarbeiten.

    Für detailliertere Informationen besuchen Sie unsere Homepage unter daw.de/Karriere

    Erforderlicher Abschluss
    Hauptschulabschluss
    Ausbildungsbeginn
    2020
    Weitere Informationen

    Feste Gesprächstermine können zur Zeit nicht gebucht werden.